Erfahren Sie mehr zu den Neuerungen in
SDL Trados Studio 2019

Einfach schneller zum Ziel.




Bei der neuesten Version der weltweit beliebtesten Übersetzungssoftware steht das Nutzererlebnis voll und ganz im Mittelpunkt. Das Tool ermöglicht neuen Anwendern einen schnellen Einstieg, hilft erfahrenen Übersetzern, die leistungsstarken Funktionen optimal zu nutzen, und sorgt für beispiellose Produktivität im gesamten Übersetzungsteam. So trägt es maßgeblich zu hochwertiger Übersetzungsqualität bei.


Sehen Sie sich unser Video an und erfahren Sie mehr zu den Neuerungen in SDL Trados Studio 2019

Einfach und intuitiv

Ganz gleich, ob Sie sich noch die Grundlagen aneignen oder neue Funktionen erlernen möchten – die neue Benutzeroberfläche von Studio unterstützt Sie bei jedem Schritt.



Gewusst wie

Die in Studio 2019 integrierten Tipps, Tricks und Video-Tutorials erleichtern Einsteigern den Start und unterstützen bestehende Anwender dabei, mit erweiterten Funktionen zu arbeiten. Und das Beste dabei: Sie müssen die Übersetzungsumgebung dafür nicht verlassen!


Sofortiger Zugriff auf alles

Dank der neuen „Tell me“-Technologie von Studio führen Sie Übersetzungsaufgaben mit weitaus weniger Klicks durch. Geben Sie einfach ein Wort oder einen Ausdruck ein, und „Tell me“ macht intelligente Vorschläge zu Befehlen, Optionen oder Einstellungen und führt Sie direkt dorthin. Mit „Tell me“ erfolgt der Zugriff auf Funktionen bis zu vier Mal schneller* als zuvor.



Effiziente, stressfreie Projekte

Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand für Projekte – dank schnellerer Projekterstellung und einfacher Aktualisierung laufender Projekte.

Flexible Projekterstellung

Durch die Verwendung bestehender Vorlagen können Sie die Projekterstellung beschleunigen und Ihre Effizienz steigern. Mit dem leistungsstarken Projektassistenten von Studio 2019 können Sie Ihre Projekte ganz nach Ihren Anforderungen anpassen und von beispielloser Flexibilität profitieren. In der Übersicht sehen Sie genau, an welchem Punkt des Prozesses Sie sich befinden.


Projekte einfach aktualisieren

Dank der neuen Funktion zur Aktualisierung laufender Projekte können Sie schnell auf Änderungen reagieren. Eine Datei in Ihrem vorhandenen Übersetzungsprojekt zu ändern, geht jetzt um bis zu 82 % schneller* – und natürlich bleibt die bisher erledigte Arbeit bestehen! So macht es Spaß Projekte auf dem aktuellen Stand zu halten.


Qualitätssicherung

Durch die erweiterten Möglichkeiten zur Kontrolle der Übersetzungsqualität in Studio 2019 wird der Nachbearbeitungsumfang verringert und dabei ein hoher Qualitätsstandard aufrechterhalten.

Erweiterte Qualitätsprüfung

Liefern Sie in jeder Sprache hochwertige Übersetzungen – mit dem sprachspezifischen QA Checker für umfangreiche und flexible Qualitätssicherungsprüfungen. Sie können Satzzeichen, Zahlen und reguläre Ausdrücke effizient prüfen, um genauere QA Checker-Ergebnisse in allen Sprachen zu erhalten.

Optimierte TM-Verwaltung

Es ist jetzt noch einfacher, Ihre wertvollsten Ressourcen auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erhalten mehr Kontrolle darüber, wie Sie TMs bearbeiten, einschließlich der Option zur Anzeige von bis zu 1.000 Übersetzungseinheiten pro Seite. So können Sie all Ihre TMs schneller und einfacher im bestmöglichen Zustand erhalten.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Stellen Sie sicher, dass Ihr Team immer auf dem neuesten Stand ist. Mit den neuen Funktionen und Updates, die während des gesamten Lebenszyklus von Studio zur Verfügung gestellt werden, halten Sie stets mit den aktuellen Entwicklungen Schritt.

Erweiterte Dateityp-Unterstützung

Sie können mit einer Vielzahl von Dateitypen arbeiten. So ist es beispielsweise möglich, Microsoft Visio-Dateien zu importieren und zu übersetzen. Zudem kann Studio 2019 Dateien verarbeiten, die in FrameMaker 2019 erstellt wurden.

SDL MultiTerm 2019

Dank effektivem Terminologiemanagement und intuitiven Verbesserungen in SDL Trados MultiTerm 2019 profitieren Sie von entscheidenden Qualitätsverbesserungen und sparen Zeit im Übersetzungsprozess.

*Unter SDL-internen Testbedingungen