Mehr geht immer – mit SDL Trados GroupShare

Mehr Vorteile sowieso - und zwar zugeschnitten auf Ihr Übersetzungsteam



Mehr geht immer. Das stimmt. Vor allem, wenn Übersetzungsteams mit der richtigen Software arbeiten.

Trotz steigender Volumen und einer immer höheren täglichen Auslastung brauchen Sie jetzt weniger Zeit für die Projektverwaltung aufzuwenden und können sich den wirklich wichtigen Aufgaben zuwenden: hochwertige Übersetzungen zu liefern, die überzeugen.

SDL Trados GroupShare kann in der Cloud, On-Premise oder auf einem unserer dedizierten Server gehostet werden und ist voll und ganz auf Übersetzungsteams zugeschnitten. Die Software bietet mehr Flexibilität, mehr Transparenz, mehr Kontrolle und bringt Ihnen mehr Zeit.

Mehr Flexibilität
Mehr Transparenz
Mehr Kontrolle
Mehr Zeit

Mehr Flexibilität

Übersetzungsteams arbeiten oft räumlich verteilt – die Kollegen sitzen in verschiedenen Büros, Städten und Ländern. Trotzdem müssen alle jederzeit und von überall auf Projekte zugreifen können, um diese zu bearbeiten. 

Dank intelligenter Automatisierung und vereinfachter Prozesse erleichtert GroupShare den Projektmanagern ihre tägliche Arbeit. Auf diese Weise können Projekte schneller erstellt und leichter verwaltet werden. Übersetzungsteams können die Übersetzungs- und Korrekturfunktionen von GroupShare nutzen und die Leistung des Desktops mit der Vielseitigkeit der Cloud kombinieren, um für jeden Auftrag das richtige Tool einzusetzen.

SDL Trados GroupShare

Mehr Transparenz

Bei einem laufenden Übersetzungsprojekt müssen Sie regelmäßig per Telefon oder E-Mail mit jedem Übersetzer oder Korrekturleser in Kontakt stehen, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Wenn Sie mehrere Projekte gleichzeitig bearbeiten, kann mangelnde Transparenz zu einem echten Problem werden, da sich jedes Projekt in einer anderen Phase befindet.

Mit dem Dashboard in SDL Trados GroupShare können Sie bei jedem Projekt schnell und einfach die einzelnen Projektphasen anzeigen und überprüfen, was die Übersetzer oder Korrekturleser tun, welche Dateien im Einzelnen bearbeitet werden und wann sie abgeschlossen wurden.
SDL Trados GroupShare

Mehr Kontrolle

Wenn Ressourcen nicht zentral gespeichert werden, führt dies möglicherweise dazu, dass jeder Mitarbeiter in Ihrem Team sein eigenes Translation Memory verwendet und aktualisiert. Für den Projektmanager kann es schnell sehr schwierig werden, alle diese Versionen synchron zu halten.

SDL Trados GroupShare ist der zentrale Ort für Übersetzungsressourcen. Damit stellen Sie sicher, dass alle im Team auf aktuelle Daten zugreifen. Außerdem haben Sie die vollständige Kontrolle über alle Projektdateien, die Sie den einzelnen Übersetzern und Korrekturlesern zuweisen. Und um die Sicherheit zu erhöhen, können Sie Berechtigungen zur Nutzung von Translation Memorys, Termbanken und Dateien erteilen und widerrufen oder das Herunterladen von Dateien durch einzelne Personen einschränken, sodass Kopieren und Einfügen bei Verwendung des SDL Trados GroupShare Online Editors nicht möglich sind.

SDL Trados GroupShare

Mehr Zeit

Jedes Übersetzungsprojekt bringt die immer gleichen Routineaufgaben mit sich. Übersetzer müssen benachrichtigt werden, Projekte müssen in die einzelnen Phasen geschoben werden usw. Es ist sehr zeitaufwendig, diese Aufgaben immer wieder manuell vorzunehmen. In dieser Zeit, könnten Sie weitaus sinnvollere Dinge erledigen!

SDL Trados GroupShare bietet Ihnen durch die integrierte Automatisierung zentraler Projektmanagementprozesse mehr Flexibilität. Sie brauchen sich also nicht mehr um diese – wenn auch wichtigen – Routineaufgaben zu kümmern.
SDL Trados GroupShare

Mehr erreichen. Vier Möglichkeiten für ein wachsendes Übersetzerteam.

Sie vergrößern Ihr Team, um das steigende Übersetzungsvolumen abzudecken – was müssen Sie hierbei beachten, um dies optimal zu steuern?

Die Antwort auf diese Frage erhalten Sie in diesem kurzen eBook.

Live-Demo - Mehr Flexibilität mit SDL Trados GroupShare

Kurz-Video

In dieser kurzen und knackigen 15-minütigen Live-Demo zeigt Manuel Hörmann, Business Consultant bei SDL, wie der SDL Trados GroupShare Online Editor Teams mehr Flexibilität bietet, um Übersetzungen schneller abzuschließen. Dazu gehört beispielsweise die Option, dass Übersetzer und Korrekturleser gleichzeitig am selben Dokument arbeiten können, wie Übersetzungen über den Browser eines beliebigen webbasierten Geräts bearbeitet werden können. Und nicht zu vergessen natürlich die Möglichkeit, Übersetzungsprojekte ganz bequem über den Browser zu erstellen.


Live-Demo - Mehr Kontrolle & Transparenz mit SDL Trados GroupShare

Kurz-Video

In dieser kurzen und knackigen 15-minütigen Live-Demo zeigt Manuel Hörmann, Business Consultant bei SDL, wie Übersetzungsteams mehr Kontrolle über ihre Übersetzungsprojekte sowie einen besseren Überblick erhalten. Herr Hörmann zeigt das übersichtliche Dashboard, welche Möglichkeiten die Ressourcenzugriffe bieten, was es mit den Berechtigungen auf sich hat, wie das Kopieren und Herunterladen von Projekten eingeschränkt werden kann und die Option, maschinelle Übersetzung in Projekten auszuschließen.


Manuelle Schritte mit Trados GroupShare erheblich reduzieren

Und was sagen unsere Kunden?

„Wir können frühere Übersetzungen jetzt optimal ausschöpfen: Alle Übersetzer haben von SDL Trados Studio aus gleichzeitig Zugriff auf die in GroupShare gespeicherten TMs. Auf diese Weise können wir die Inhalte der anderen Übersetzer in Echtzeit wiederverwenden, sparen Zeit und Aufwand und verbessern die Konsistenz. Wir können außerdem TMs in Echtzeit aktualisieren und mühelos TM Exchange (TMX)-Dateien importieren, die wir von unseren Kunden erhalten.“
Almudena Ballester,
Language Resources & Technologies Coordinator,
LinguaServe
„SDL Trados GroupShare ist die ideale Serverplattform für wachsende Übersetzungsteams. Alles wird zentral bereitgestellt. Dadurch können alle zusammenarbeiten, einschließlich unserer externen Freiberufler. Das Zuweisen von Aufgaben im gesamten Team und die Benachrichtigung zu abgeschlossenen Dateien sind denkbar einfach. So können wir fehleranfällige und zeitraubende manuelle Aufgaben aus unserem Workflow eliminieren.“
Angelo Caltagirone,
Managing Director,
Traductor
„SDL Trados GroupShare ermöglicht Word Class und seinem Team von Übersetzern, von ihren jeweiligen Standorten aus über die Cloud auf globale Projektdaten zuzugreifen. Projektmanager können den Fortschritt ihrer Projekte in Echtzeit anzeigen und verwalten, und Kunden erhalten ebenfalls direkten Zugriff auf Projektaktualisierungen. Dank dieser Transparenz kann Word Class über alle Aufträge hinweg konsistente Ergebnisse gewährleisten und doppelte Arbeit vermeiden.“
Antoine Camus,
General Manager,
Word Class
„Wir verwenden GroupShare bereits seit mehreren Jahren (seit 2015, um genau zu sein). Gleich zu Anfang haben wir erkannt, dass wir mit dieser Cloud-Lösung Zeit und Geld sparen würden. Wenn das Setup für alle Übersetzer abgeschlossen ist, lassen sich eine oder mehrere Dateien in einem Projekt mit nur wenigen Mausklicks zuweisen. Wir können den Fortschritt der Dateien überwachen, die bereits erstellten ÜE wiederverwenden und voilà! Wenn die Übersetzungen fertig sind, öffnen wir einfach die Datei(en) von unserer Seite aus zur Korrektur und Fertigstellung. Das erspart uns den Aufwand, jeden Monat Tausende von Dateien hoch- und herunterzuladen – Millionen von Dateien pro Jahr. Außerdem profitieren wir von erhöhter Sicherheit, weil die Dateien in der GroupShare Cloud gesichert werden.“
Deborah A. Landry,
Gerichtlich ermächtigte Übersetzerin,
Landry & Associates International
„SDL Trados GroupShare erleichtert unseren Projektmanagern die Abwicklung von Übersetzungsaufträgen sowie die Koordination mit internen oder externen Kollegen. SDL Trados GroupShare optimiert die Projektabläufe immens. In Bezug auf die Koordinierung konnten wir eine Produktivitätssteigerung um etwa 25 % verzeichnen. Bei Großprojekten lag diese Zahl sogar bei 40 %.“
Isabelle Jenkins,
General Manager,
Canacom
„Mit GroupShare und MultiTerm Server konnten wir das Terminologiemanagement auf ein neues Niveau heben. Die Termbanken sind jetzt zentralisiert, werden in Echtzeit aktualisiert und sind für unsere Übersetzer, Kunden und ihre internationalen Partner zugänglich. Dies verbessert nicht nur die Konsistenz unserer Übersetzungen, sondern ermöglicht einen effizienten Workflow bei konstanter Optimierung, wobei alle am Prozess beteiligt sind. Dadurch entsteht ein dauerhafter Mehrwert für unsere Kunden.“
Luciano Lykkebos,
Managing Director,
Scandanavian Language Service
„GroupShare ist deshalb so nützlich für das Team, weil damit alle, die Studio verwenden, die Translation Memorys und die Terminologie in Echtzeit gemeinsam nutzen können.“
Marjukka Lehtinen,
Translation Service Manager,
Castrén & Snellman
„Wir senken unsere Kosten durch die höhere Produktivität mit GroupShare. GroupShare ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von Ressourcen. So können qualitativ hochwertige Übersetzungen in kürzerer Zeit erstellt werden.“
Mark Cheetham,
COO,
Swiss Global
„Babel DGT empfiehlt seinen Kunden die Verwendung von SDL Trados GroupShare, weil diese Lösung die Zusammenarbeit erleichtert und dabei zuverlässige Sicherheitsfunktionen bietet. Sie sorgt für einen sicheren Zugriff auf zentral gespeicherte Dateien und macht so die unsichere und ineffiziente Kommunikation per E-Mail überflüssig. GroupShare erhöht die Sicherheit zudem durch den automatischen Entzug von Berechtigungen, sobald ein Übersetzer die Bearbeitung einer Datei abgeschlossen hat.“
Rodrigo Vasquez,
CEO,
Babel DGT