Branchenveranstaltung

Besuchen Sie SDL auf der tekom-Messe und -Jahrestagung 2018

13 Nov 2018
09:003 Tage
Stuttgart,
Deutschland
Messe Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart

tekom 2018

Treffen Sie SDL auf der tekom-Jahrestagung 2018 in Stuttgart
Die tekom-Jahrestagung ist die größte Veranstaltung und der Marktplatz für Technische Kommunikation weltweit. SDL ist natürlich auch in diesem Jahr wieder Aussteller und lädt Sie herzlich zu einem Besuch der Messe ein.

Sichern Sie sich noch Ihre kostenlose Eintrittskarte! Melden Sie sich einfach über das Formular an und erhalten Sie Ihren persönlichen Eintrittsgutschein zur tekom-Messe per E-Mail zugeschickt. Sie wollen auch die Tagung besuchen? Dann melden Sie sich bitte über die tekom-Seite an.

Besuchen Sie unseren Messestand!
Nutzen Sie die Gelegenheit, um von den SDL-Experten vor Ort mehr über die neuesten SDL-Lösungen zu erfahren. Oder erleben Sie die Produkte in einer persönlichen Live-Demo (Sie können gerne schon einen Termin dafür ausmachen), in Tool-Präsentationen, Fach- und Partnervorträgen, Tutorials oder Workshops im Rahmen des Tagungsprogramms - nähere Infos dazu finden Sie unten!

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltung verpasst? Kein Problem!
Es stehen zahlreiche weitere Veranstaltungen an, die Sie interessieren könnten. Sehen Sie sich die Liste der anstehenden Veranstaltungen an.
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Tool-Präsentationen
- SDL’s Unified Delivery Platform – Wie WCMS & CCMS voneinander profitieren können
- Neuerungen in SDL Passolo 2018
- SDL Trados GroupShare: Innovationen im Übersetzungsmanagement
- SDL Trados Studio 2019: Einfach schneller zum Ziel

SDL’s Unified Delivery Platform – Wie WCMS & CCMS voneinander profitieren können
Dienstag, 13. November, 11:15 – 12:00 Uhr, Jörg Schmidt, Raum C10.1
Mit der Unified Delivery Platform stellt SDL eine gemeinsame Plattform zur Verteilung klassischer Web- und Marketinginhalte und der Technischen Dokumentation vor. Erfahren Sie in dieser Toolpräsentation, was für Synergieeffekte sich dadurch ergeben.

Neuerungen in SDL Passolo 2018
Dienstag, 13. November, 14:45 – 15:30 Uhr, Achim Herrmann, Raum C10.1

Diese Präsentation zeigt die Neuerungen von SDL Passolo 2018 und wie Softwarelokalisierung jetzt noch tiefer in die Übersetzungsprozesse mit SDL Trados Studio und SDL Trados GroupShare integriert werden kann.

SDL Trados GroupShare: Innovationen im Übersetzungsmanagement
Mittwoch, 14. November, 09:45 – 10:30, Luis Lopes, Raum C10.1
In diesem Vortrag zeigt Luis Lopes die spannendsten Innovationen in SDL Trados GroupShare und alles für die optimierte Zusammenarbeit im Übersetzungsmanagement, inklusive dem leistungsstarken Online Editor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

SDL Trados Studio 2019: Einfach schneller zum Ziel
Mittwoch, 14. November, 16:15 – 17:00 Uhr, Daniel Brockmann, Raum C10.1

Dieser Vortrag führt durch die spannenden Innovationen der marktführenden Übersetzungssoftware SDL Trados Studio. Egal ob Einsteiger oder erfahrener Anwender, das Übersetzungserlebnis überzeugt rundum mit besseren Ergebnissen.

Vorträge, Tutorials & Workshops
- Einsatz neuer Technologien in der Übersetzung: Mehr Erfolg mit Post-Editing von nMT-Output
- How Terminology Management Keeps Pace With Product Innovation at Philips Health Systems
- User Generated Content in der Technischen Dokumentation – Mehrwert und Herausforderungen
- Terminologie – Lege, hege und pflege lautet die Devise
- Die DSGVO im Übersetzungsmanagement: Best Practices im Rück- bzw. Überblick

Einsatz neuer Technologien in der Übersetzung: Mehr Erfolg mit Post-Editing von nMT-Output
Dienstag, 13. November, 08:45 – 10:30 Uhr, Karin Benner, Barbara Wagner, C9.3
Kurze Betrachtung der neuesten Entwicklung in der Maschinenübersetzung mit Schwerpunkt auf neuronaler MÜ. Anhand von Praxisbeispielen werden typische Fehlermuster der maschinellen Übersetzung vom Englischen ins Deutsche vorgestellt und analysiert. Es folgen Tipps für das Post-Editing in Trados Studio 2017 und ein praktischer Teil. Die Teilnehmer erhalten ein Bild über die Möglichkeiten neuronaler MÜ und wie sie diese zur Steigerung der Produktivität bei der Übersetzung einsetzen können. Wer Fehlermuster im Output der nMÜ kennt, kann schneller Korrekturen vornehmen.

How Terminology Management Keeps Pace With Product Innovation at Philips Health Systems
Dienstag, 13. November, 16:15 – 17:00 Uhr, David Morgan, Ulrike Röhrenbeck, Raum C6.2

Around the world, Philips health solutions are making a difference in people’s lives. But behind the scenes, the translation of documentation generates a considerable terminology management workload. Working alongside SDL, Philips Health Systems has transformed terminology management into a slick process that now keeps up with the division’s pace of innovation. In this presentation we'll see how the terminology team at Philips were able to create a dynamic and collaborative environment that has accelerated termbase growth, increased user engagement and helped deliver projects faster.

User Generated Content in der Technischen Dokumentation – Mehrwert und Herausforderungen
Mittwoch, 14. November, 08:45 – 09:30, Jörg Schmidt, Raum C7.1

Technische Dokumentation besteht heute nicht mehr nur aus dem, was professionelle Technische Redakteure erstellen. Zunehmend können hilfreiche Informationen auch in "User Generated Content" gefunden werden. Im Vortrag erhalten Sie einen Überblick über den Mehrwert, aber auch die Herausforderungen: Was versteht man unter "User Generated Content"? Welche Formen spielen in der Technischen Dokumentation eine Rolle (vom kurzen Kommentar Ihres Servicetechnikers bis zum Fachartikel Ihres Kollegen aus der Entwicklung)? Was sind die besonderen Herausforderungen (kein redaktionelles Know-how der Autoren und fehlende Eignung der etablierten Übersetzungsprozesse)? Wie können diese adressiert werden (z.B. mit Hilfe moderner Maschinenübersetzung)?

Terminologie – Lege, hege und pflege lautet die Devise
Mittwoch, 14. November, 08:45 – 10:30, Tom Imhof, K2
In diesem Tutorial betrachten wir, wie man eine Terminologiedatenbank anlegt und aufbaut. Wir schauen uns an, wie ich Terminologie erfasse, welche Assistenten mir dabei helfen können, wie ich Einträge aus verschiedenen Quellen hinzufüge und wie ich die Termbank im Arbeitsalltag verwende. Genauso wichtig ist dann natürlich die Frage, wie ich eine Termbank pflege und bereinige. Dazu betrachten wir die Struktur der Termbank, schauen uns an, wie ich nach doppelten Einträgen suche, wie ich diese entferne und erfahren hilfreiche Tipps rund um die Termbankpflege allgemein.

Die DSGVO im Übersetzungsmanagement: Best Practices im Rück- bzw. Überblick
Mittwoch, 14. November, 09:45 – 10:30, Daniel Brockmann, Raum C5.1
Mehr als 150 Tage nach Inkrafttreten der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung, im Englischen "General Data Protection Regulation" – GDPR) betrachten wir den Status quo und gehen auf die bisher erworbenen Best-Practice-Szenarien im Übersetzungsmanagement ein. Was müssen die Beteiligten, also "Verantwortlicher" bzw. "Auftragsverarbeiter" berücksichtigen, wann greift die Verordnung, wer ist für was verantwortlich und wie wird gewährleistet, dass die EU-Datenschutzverordnung eingehalten wird? Der Fachvortrag deckt alle Aspekte rund ums datenkonforme Übersetzungsmanagement ab.

Einsatz neuer Technologien in der Übersetzung: Mehr Erfolg mit Post-Editing von nMT-Output
Mittwoch, 14. November, 16:15 – 18:00 Uhr, Karin Benner, Barbara Wagner, K2
Kurze Betrachtung der neuesten Entwicklung in der Maschinenübersetzung mit Schwerpunkt auf neuronaler MÜ. Anhand von Praxisbeispielen werden typische Fehlermuster der maschinellen Übersetzung vom Englischen ins Deutsche vorgestellt und analysiert. Es folgen Tipps für das Post-Editing in Trados Studio 2017 und ein praktischer Teil. Die Teilnehmer erhalten ein Bild über die Möglichkeiten neuronaler MÜ und wie sie diese zur Steigerung der Produktivität bei der Übersetzung einsetzen können. Wer Fehlermuster im Output der nMÜ kennt, kann schneller Korrekturen vornehmen.

Corina Ballweg
Corina Ballweg
Sales Representative DACH
SDL
Achim Herrmann
Achim Herrmann
Solutions Consultant EMEA
SDL
Christine Ziegler
Christine Ziegler
Field Marketing Manager
SDL
Mathias Harling
Mathias Harling
Regional Sales Director DACH
SDL
Manuel Hörmann
Manuel Hörmann
Business Consultant
SDL
Robert Rigo
Robert Rigo
Business Consultancy Director DACH
SDL
Ulrike Mibs
Ulrike Mibs
Senior Account Director
SDL
Petra Dutz
Petra Dutz
Senior Sales Representative
SDL
Nina Ley
Nina Ley
Business Manager - Sales
SDL
Luis Lopes
Luis Lopes
Product Manager
SDL
Horst Liebscher
Horst Liebscher
Senior Solutions Consultant EMEA
SDL
Igor Klemenc
Igor Klemenc
Business Development Manager
SDL
Daniel Brockmann
Daniel Brockmann
Director Product Management
SDL
André Schlotz
André Schlotz
VP Global Automotive & Manufacturing Solutions
SDL
Baris Icer
Baris Icer
Sales Representative DACH
SDL
Nadege Do Carvalho
Nadege Do Carvalho
Business Manager - Sales
SDL
Massimo Ghislandi
Massimo Ghislandi
Executive Vice President Translation Productivity
SDL
Tom Imhof
Tom Imhof
Geschäftsführer von localix.biz und Business Consultant
Ulrich Wachowius
Ulrich Wachowius
Business Development Manager
SDL
Vicenta Ten Soriano
Vicenta Ten Soriano
Regional Sales Director
SDL