Sichere neuronale Maschinelle Übersetzung (nMÜ) - SDL ETS

Sichere neuronale Maschinelle Übersetzung (nMÜ) - SDL ETS

Die neuronale Maschinelle Übersetzung ist in aller Munde und überzeugt mit ihren qualitativ hochwertigen Ergebnissen. Oft bedenken Unternehmen jedoch nicht, was mit vertraulichen Texten passiert, die kurz mal über eine Internetverbindung übersetzt werden. Dabei wandern sensible Daten nach außen, was nicht immer gewünscht ist.

Für Unternehmen bieten sich hier vor Ort installierte Lösungen an, welche die gleiche Qualität in einem sicheren Umfeld liefern.

Typische Anwendungsbeispiele sind hierfür:

  • Unternehmensweite Bereitstellung der nMÜ-Lösung über MS Office (Word, PowerPoint, Outlook, Excel)
  • Integration der nMÜ in bestehende Übersetzungssysteme (wie SDL Trados Studio und SDL Trados GroupShare)
  • Übersetzung benutzergenerierter Inhalte aus Foren, Bewertungsportalen, Supportsystemen, Sozialen Medien, ...
Durch die Bereitstellung der MÜ in diesem Umfeld wird sichergestellt, dass vertrauliche Daten nicht nach außen wandern. Dem gesamten Unternehmen steht hiermit ein leistungsstarkes, in gängige Programme integriertes Tool zur Verfügung, was die Kommunikation intern und extern weitreichend vereinfacht sowie die Konsistenz der Übersetzungsergebnisse im gesamten Unternehmen sicherstellt (dank Berücksichtigung spezifischer Terminologie sowie trainierbarer Engines).
 
Viel Spaß beim Lesen!