Terminologie zahlt sich aus! Nur wie?

Das fragen sich viele Unternehmen, vor allem wenn es darum geht, eine Terminologielösung einzuführen.

Wer Terminologie in einem Unternehmen einführen möchte, muss sich neben inhaltlichen Fragen wie Datenmodellen, Begriffssystemen, Arten und Ziel der Terminologiearbeit usw. auch mit der Frage der Wirtschaftlichkeit auseinandersetzen.

Der folgende Fachartikel befasst sich dazu mit den folgenden Themen

  • Nutzen
  • Soft Facts
  • Aufwände im Terminologiemanagement
  • Erträge im Terminologiemanagement
  • Gegenüberstellung und Return on Investment
  • Kosten-Nutzen klar dargelegt (anhand eines Beispiels)
  • Verteilung
  • Fazit 
Viel Spaß bei der Lektüre!