Live Chat

Zielgerichtet in allen Sprachen kommunizieren

Internationalisierung und Mehrsprachigkeit punktgenau meistern

Internationalisierung als Chance
Gerade für kleine und mittlere Schweizerische Betriebe (KMU) stellen die internationalen Märkte ein grosses, noch unentdecktes Potenzial dar. Neben den direkten Nachbarländern der EU rücken mehr und mehr Märkte in Asien sowie Nord- und Südamerika in den Fokus, ebenso der gesamte arabische Raum. Absatzchancen zu erhöhen bedeutet also gezielt weitere Absatzmärkte weltweit zu adressieren. Expansion ist und wird immer mehr ein strategisches Ziel.


Internationalisierung als Herausforderung

Schweizerische Unternehmen sind es seit jeher gewohnt, Mehrsprachigkeit zu meistern. Doch durch die zunehmende Globalisierung, den explosiven Anstieg an Informationen, Dokumenten und Inhalten im weitesten Sinne – vor allem in digitaler Form - stossen Unternehmen heutzutage immer mehr an ihre Grenzen, dieses „Mehr“ an Sprachen in den Griff zu bekommen. Schließlich sind kulturelle und sprachliche Hindernisse mit die grössten Herausforderungen, wenn es um die Erschliessung neuer, ausländischer Märkte geht. 


Technologie als Lösung
Die Erfolge unserer Kunden sprechen eine deutliche Sprache: Es empfiehlt sich nachweislich, möglichst früh darüber auf  die richtigen Technologien zu setzen, um Abläufe zu optimieren und Mitarbeiter hinsichtlich sprachlicher Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen. Mit bewährten Sprachtechnologien wie Translation Memorys (SDL Trados Studio) und Terminologiedatenbanken (SDL MultiTerm) wird der Übersetzungsaufwand erheblich reduziert und der gesamte Übersetzungsprozess beschleunigt. Dabei können diese Technologien sowohl von internen Mitarbeitern eingesetzt werden als auch in der Zusammenarbeit mit Übersetzungsdienstleistern. Abläufe lassen sich so optimieren, die Übersetzungsqualität wird nachhaltig verbessert und die Übersetzungskosten reduziert. Das „Mehr“ an Sprachen und Inhalten zu bewältigen ist keine unüberwindbare Hürde mehr. Vielmehr eröffnen sich dadurch neue Chancen und Perspektiven.


Sie möchten wissen, wie das in der Praxis aussieht? Dann schauen Sie sich doch ein kurzes Video an, welches die Arbeit mit dem weltweit führenden Translation-Memory-System SDL Trados Studio zeigt.


Weitere nützliche Informationen
Unsere Fallstudie „Saubere Sache: Kärcher spricht in 43 Sprachen mit einer Stimme“ zeigt, wie auch Sie erfolgreich mit den Herausforderungen der Globalisierung umgehen können.

Unser kostenloses eBook „Das Streben nach Perfektion beim Übersetzen“ zeigt Ihnen, wie Übersetzungsqualität sichergestellt werden kann.

Wie wichtig die Festlegung einer unternehmenseigenen Sprache ("Corporate Language") ist und welche Vorteile sie mit sich bringt, haben wir für Sie in der Broschüre „Terminologie für Ihr Unternehmen“ zusammengefasst. 



Kontakt
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.
Frau Petra Dutz freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail oder
per Telefon: +49 711 78060 276.